Image

Archiv für Mai 2017

Rückblick auf die MGA-Hauptversammlung

Neues Co-Präsidium

An der Hauptversammlung vom 31. März wurde der langjährige Co-Präsident der Musikgesellschaft, Kevin Kläntschi, feierlich aus seinem Amt verabschiedet. Kevin hat den Verein zusammen mit Marianne Gasser in den vergangenen sechs Jahren souverän geführt. Zum Glück bleibt er der MGA als talentierter Saxophonist sowie Dirigent der Jugendband erhalten. Die anwesenden Mitglieder bedankten sich bei Kevin mit tosendem Applaus für seine geleistete Arbeit.

Als Nachfolger stellte sich glücklicherweise Vic Wenker zur Verfügung. Vic ist seit über 50 Jahren Mitglied bei der MGA und kennt den Verein sowie seine Geschichte somit bestens. Gemeinsam mit Marianne Gasser wird Vic Wenker den Verein mit Sicherheit erfolgreich führen. Nebst Vic Wenker wurde der Ehrendirigent der MGA, Bruno Schüpbach, in den Vorstand gewählt. Er wird sich insbesondere dem Sponsoring annehmen und gewisse Sonderaufgaben in der Vereinsführung übernehmen. Der Vorstand der Musikgesellschaft setzt sich neu folgendermassen zusammen: Co-Präsidium: Marianne Gasser und Vic Wenker, Sponsoring/besondere Aufgaben: Bruno Schüpbach, Sekretariat: Patricia Beyeler, Finanzen: Marlène Beugger, Ausbildung: Urs Wegmüller, Marketing: Béatrice Beyeler.

Erfreulicherweise konnten zwei junge Musikanten aus der eigenen Jugendabteilung in den Verein aufgenommen werden: Gabrielle Kent auf der Querflöte und Michael Kratzer auf dem Waldhorn. Herzlich Willkommen ihr Beide!

Béatrice Beyeler

 

Das neue Co-Präsidium der MGA: Victor Wenker (neu), welcher gleichzeitig für 50 Jahre Aktivmitgliedschaft geehrt wurde, und Marianne Gasser (bisher).

 

Ruth Wenger wurde zum Ehrenmitglied der MGA ernannt.

Von schönen Klängen und fliegenden Eiern

Am Wochenende vom 13./14. Mai fand das Probeweekend der Jugendband in der Aula statt. Von Samstagmorgen bis Sonntagnachmittag wurde intensiv und konzentriert geprobt. Zum Schluss durfte man sogar einige Mamas und weitere Angehörige zu einem kurzen und spontan einberufenen Muttertagskonzert begrüssen. Es war spannend zu sehen, welche Fortschritte in diesen zwei Tagen erzielt wurden.

Die einstudierten Stücke werden alle am Jugendbandkonzert Konzert zu hören sein. Dieses findet am Freitag, 9. Juni um 19.30 Uhr in der Aula statt. Hier gehts zum Konzertflyer.
Die Jugendlichen freuen sich auf Ihren Besuch!

Glücklicherweise flogen beim Muttertagskonzert keine rohen Eier auf die Bühne! Im Abendprogramm spielten die fliegenden Eier allerdings eine Rolle. In Gruppen wurde versucht, eine absturzsichere Eierverpackung zu entwerfen. Den Flug aus dem Aulafenster hat trotzdem keines der Eier überlebt. Auch der als Favorit gehandelte „Proteggmaster 3000®“ vermochte (noch) nicht vollends zu überzeugen.