Image

Archiv für Jugendmusik

Zämähäbä-Konzerte

Gemeinsam Musizieren, vor Publikum, und dann erst noch bei prächtigem Spätsommerwetter. Die Zämähäbä-Konzerte der Musikgesellschaft und Jugendband Aarwangen vom 12. und 13. September waren Balsam für die Seele. Mit Sicherheit für alle Musikantinnen und Musikanten – und hoffentlich ebenso für das zahlreich erschienene Publikum. Die Zuhörerinnen und Zuhörer konnten sich ihre Sitzplätze auf dem ganzen Pausenplatz selber aussuchen. Zwischen Aula und Schulhaus Sonnhalde Nord hallten die Klänge vom Triumphmarsch, von Pop- und Rockklassikern wie „Thank you for the music“ und „Welcome to the jungle“ sowie traditionellen Märschen wider. Dem Motto „Zämähäbä“ wurden die beiden Platzkonzerte am Samstagnachmittag und Sonntagvormittag definitiv gerecht. Die Mitglieder der Musikgesellschaft proben nun – weiterhin mit Abstand – für die traditionellen Kirchenkonzerte, die anfangs Dezember vorgesehen sind. Heuer dürften sie in einer speziellen Form stattfinden. Derweil bereitet sich die Jugendband fürs „Kids on stage“ vor. Die jungen Musikantinnen und Musikanten hoffen, ihre Fortschritte am 21. November auf der Bühne der Aula Aarwangen zeigen zu können.

Fotos von den beiden Anlässen finden Sie hier.

Erfolg am Schweizer Jugendmusikfest

„Con Brio“, mit Schwung und Elan nach Burgdorf – Unter diesem Motto vereinten sich die Jugendband Aarwangen und die Jugendmusik Buchsi-Thörige, um zusammen am Schweizer Jugendmusikfest in Burgdorf teilzunehmen. Als Projektorchester „Con Brio“ traten sie am 21. und 22. September 2019 in der Kategorie Harmonie Mittelstufe und in der Parademusik an. 

Die rund 60 jungen MusikerInnen aus Herzogenbuchsee, Thörigen und Aarwangen.

Vor diesem Wochenende trafen sich die Jugendlichen aus Aarwangen, Herzogenbuchsee, Thörigen und Umgebung regelmässig, um das Aufgaben- sowie das Selbstwahlstück einzustudieren. Ausserdem musste das Musizieren während dem Laufen für die Parademusik geübt werden. Die meisten der jungen Musikantinnen und Musikanten war vorher noch nie an einer Parademusik dabei.

Schlussendlich haben sich die vielen Proben auf jeden Fall gelohnt, so erreichte das Projektorchester „Con Brio“ in der Konzertmusik den guten 10. Rang von 21. Und in der Parademusik reichte es auf den 9. von 14 Rängen. 

Was aber auf jeden Fall mehr in Erinnerung bleiben wird als die Rangliste, sind die vielen Eindrücke, musikalischen Erlebnisse und tollen Begegnungen am Schweizer Jugendmusikfest in Burgdorf. 

Marschmusikparade

Die Jugendband hat in diesem Jahr gemeinsam mit der MGA an der Oberaargauischen Marschmusikparade in Langenthal teilgenommen. Viele Jugendliche haben das erst Mal an einer Parade mitgemacht. Auch die Fahne der Jugendmusik Aarwangen durfte natürlich nicht fehlen.